"Chormusik - und das Herz beginnt zu singen"

Chorkonzert in der Peterskirche in Dettingen
Am Sonntag, 23.10.2018, fand das zweite Konzert des Dettinger Chorprojekts um Anja Schumacher unter dem Motto „Chormusik – und das Herz beginnt zu singen“ (nach einem Debüt in Grimmelfingen bei Ulm am Vorabend) statt. Das Ensemble, das in den vergangenen Jahren die ein oder andere Christmette in Dettingen stimmungsvoll gestaltet hat, vermochte die geräumige und dunkle Rokokokirche bis unter das Dach zu füllen. Das Repertoire reichte von Episch-Anmutendem über Filmmusik bis zu mitreißendem Gospel. Die Lieder wurden durch solistische Passagen und Instrumentaleinsatz aus den Reihen der gesamten Formation angereichert. Geistlich vertieft wurde das Konzert durch Pfarrer Thorsten Keller aus Esslingen mit zwei stimmig den Bogen des Konzerts fortführenden Impulsen. Der Chor wurde durch das mitreißende Dirigat und gleichzeitig beeindruckende Klavier- und Orgelspiel von Anja Schumacher weit mehr als souverän durch den Abend geleitet. Kongenial ergänzt wurde sie von Hendrik Plachtzik an den Drums. Zu den bekanntesten Stücken zählten „Adiemus“ von Karl Jenkins, eine Bearbeitung von „Scarborough Fair“ für Frauenchor, „Gabriellas Saang“ aus dem schwedischen Film „Wie im Himmel“ sowie das Solo-Trio „Kyrie Eleison“ von Mr. und Mister. Beeindruckende Stimmen wie Klänge trugen eindrucksvolle Musik in den stimmungsvollen Kirchenraum und fanden regen Widerhall in den Reihen des Publikums.
(Daniel Hopfenziz/Hans Heyer)