Reformationsjubiläum 2017 zu 500 Jahre Thesenanschlag

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Gottesdienst mit den Gerstetter Kirchengemeinden am 31.10.2017 um 10.00 Uhr in Heuchlingen!

Für Kinder um 18.00 Uhr Kidsparty in Dettingen, für Jugendliche und jung Gebliebene um 19.30 Uhr Church Night in Heuchlingen

Kids Party am Reformationstag 2016

Am Reformationstag trafen sich mehr als 40 Kinder aus Herbrechtingen, Hausen, Bissingen, Heuchlingen, Heldenfingen, Gerstetten und Dettingen, sowie 20 Mitarbeiter im Gemeindehaus. Nach einigen Liedern wurden alle von Martin Luther und seinen Eltern begrüßt. Wir erfuhren viel vom Leben und Erwachsenwerden von Martin Luther.
Nach einem sehr  leckeren und  reichlichen Abendessen machten wir uns auf eine lange und abenteuerliche Nachtwanderung. Dort begegnete uns wieder Martin Luther, der seine Thesen an die Kirchentür nagelte. Jeder, der das auch tun wollte, konnte weitere Nägel  in die Tür hämmern.
Nach einiger Zeit und einem Kilometer in der Dunkelheit erlebten wir, wie Martin Luther mitten auf dem Feld entführt wurde! Wir haben dann aber schnell erfahren, dass die Entführer in Wirklichkeit zu den Guten gehörten und Martin Luther beschützten. Sie brachten ihn auf die Wartburg, wo er die Bibel in unsere Sprache übersetzte. Das erzählte er uns, als wir ihn auf unserer Wanderung ein letztes Mal trafen.
Erschöpft aber glücklich trafen wir kurz vor 21 Uhr  wieder im Gemeindehaus ein. Es gab einen heißen Kakao und nach zwei weiteren Liedern und einem Abendgebet war die schöne und aufregende Kids Party wieder vorbei.
(Jutta Rißmann)


Kids Party am Reformationstag 2015

Am 31.10.2015 haben sich im Dettinger Gemeindehaus und in der Kirche mehr als 40 Kinder und 20 Mitarbeiter zu einem Fest zum Reformationstag unter dem Motto: „Mit Martin Luther die Kirche verändern“ getroffen.
Dabei waren Kinder aus Dettingen, Bissingen, Heuchlingen, Heldenfingen, Gerstetten, Bolheim und Herbrechtingen.
Nach einigen lauten und fröhlichen Liedern, begleitet durch unsere Kids Party Band gab es einen Input durch Frau Sedlak und den Raben Abraxas.
Danach wurde, wie es sich für ein Fest gehört, gut gegessen und getrunken.
So gestärkt machten sich die Kinder auf, um in 6 Stationen unsere Kirche und das Leben von Martin Luther zu erkunden.
Die Kinder konnten sich die Kirche so gestalten, wie es ihren Wünschen entsprach. Sie haben die Zahl der Fenster der Peterskirche gezählt und sich als Martin Luther in der Kirche fotographieren lassen. Zwei Puzzles mit dem Motiv der Peterskirche wurden gelöst und es wurden pantomimisch verschiedene Begriffe dargestellt.
Als letztes wurde von allen Kindern die Peterskirche gemalt. Dabei wurde deutlich, dass jeder etwas dazu beitragen kann, dass Kirche gestaltet wird.
 
Mit einem Abendsegen endete das Fest um 21.00 Uhr in der Kirche.

Kids Party 2014 am Reformationstag

Am Reformationstag fand zum zweiten Mal im Gemeindehaus und in der Kirche die Kids Party statt.  Sie stand unter dem Motto: "Mit Martin Luther die Welt verändern".
Es begann mit einigen fetzigen Liedern. Die große Lautstärke bewies, dass sehr viele Kinder (mehr als 50!) da waren. Nach einem tollen Anspiel von Pfarrer Sedlak als Martin Luther gab es Pizza für alle. Danach erkundeten die Kinder das Leben von Martin Luther in sechs speziellen Stationen.
Sie haben "Thesen" an die Kirchentür genagelt, Geschichten von Martin Luther gehört, Bibel-Geheimschriften übersetzt, Lobpreisung getanzt, Luther-Rosen gemalt und mutige Geschmacksproben gemeistert.
Geendet hat die Kids Party mit einem gemeinsamen Abschluss in der Kirche. Es war wieder für alle Kinder und die 14 Mitarbeiter ein beeindruckender Abend. Schon jetzt warten viele gespannt auf die Fortsetzung in einem Jahr.
(Jutta Rißmann)

 

 

Thesen"annageln" am Reformationstag 2013 bei der Kids Party in Dettingen

Am Donnerstag, den 31. Oktober (Reformationstag), fand die Kids Party für Kinder vom Kindergartenalter bis zur 7. Klasse im Gemeindehaus statt. Beginn war um 18:00 Uhr und viele Kinder strömten ins Gemeindehaus. Jedes Kind bekam am Eingang ein Namensschild und eine Nummer von 1-7 für den folgenden Stationslauf.
Die Kinder trafen sich im großen Saal des Gemeindehauses, wurden recht herzlich von den Mitarbeitern der Kinderkirche begrüßt und sangen ein paar Lieder zusammen, bevor Pfarrer Sedlak kam und mit seiner Puppe Lotta von einem Mann namens Martin Luther erzählte, um den es auch an diesem Abend ging. Zwischendurch wurde durchgezählt und wir kamen auf eine stolze Anzahl von 60 Kindern. Es wurde noch das eine oder andere Lied gesungen, bevor es dann Pizza von der Pizzabäckerei Leo gab.
Um halb 8 gab es einen Stationslauf, bei dem die Gruppen mithilfe der Nummern auf den Namensschildern eingeteilt wurden. Stationen waren: Thesen nageln, Dosenwerfen, Feder schreiben, Kartoffeldruck, ein Luther-Memory, Pantomime (da Luther im Kloster war und dort oft ein Schweigegelübde abgelegt wird) und ein Puzzle mit Sprüchen zu Luther und zum Reformationstag. Die Kinder verbrachten ca. 10 Minuten an jeder Station und wechselten dann zur nächsten.
Nach dem Stationslauf wurden noch ein paar Lieder gesungen, die Kinder wurden zur Kinderkirche eingeladen und nach Hause verabschiedet.
Alles in allem hat der Abend sowohl den Kindern als auch den Mitarbeitern viel Spaß bereitet.
(Margit Staudinger)

Zum Vergrößern der Bilder bitte ins Bild klicken!