Herzlich willkommen bei den Evangelischen Kirchengemeinden Dettingen am Albuch und Bissingen-Hausen

Schön, dass Sie sich für unsere Homepage interessieren. Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. 

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinden. Wir haben unter anderem  Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten und verschiedene Angebote für Sie zusammengestellt. Aktuelle Meldungen und Veranstaltungstipps finden Sie auf dieser Seite weiter unten.

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen wollen, klicken Sie bitte

 hier 

 Sie können auch die Suche-Funktion oben rechts in Anspruch nehmen, um an bestimmte Informationen zu gelangen.

Wenn Sie sich finanziell an diesem Projekt beteiligen wollen, können Sie auf dem üblichen Weg über das Konto der Kirchengemeinde Dettingen spenden

Im Spendenportal der Heidenheimer Zeitung "Unsere Hilfe zählt" ist das Projekt auch aufgeführt
http://www.unsere-hilfe-zaehlt.de/projects/47138

Vertretung in dringenden seelsorgerlichen Angelegenheiten während der Vakatur

 

vom 06.03. - 12.03. Pfr. Udo Schray, Mergelstetten, Telefon 0157 39029066

vom 13.03. – 19.03. Pfarrer Gerhard Schwarz in Heidenheim, Telefon 07321 52346

vom 20.03. – 26.03. Pfarrerin Gabriele Walcher-Quast aus Herbrechtingen, Telefon 07324 919534

 

mehr

Öffnungszeiten der Gemeindebüros

für Dettingen: dienstags und donnerstags von 9-11 Uhr, Tel. 07324/2717

für Bissingen-Hausen: mittwochs von 9-11 Uhr, Tel. 07324/2717

mehr

Informationen zu Veranstaltungen in unseren Gemeinden

entnehmen Sie bitte auch dem Albboten, der Buigenrundschau oder den Tageszeitungen

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Nicht sofort drankommen

    Zeit ist kostbar, Zeit ist Geld. Mit der Fastenaktion „Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort“ ruft die evangelische Kirche zur Entschleunigung auf und regt zum Nachdenken an. Der Tänzer, Choreograph, Musiker Eric Gauthier macht sich Gedanken über das Thema der vierten Fastenwoche „Nicht sofort drankommen“.

    mehr

  • Zwischen Afghanistan, Angst und Anfeindung

    Der 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Aber wie steht es in Stuttgart um die Fremdenfreundlichkeit? Asylpfarrer Joachim Schlecht, Leiter des Arbeitskreis Asyl wünscht sich mehr Toleranz gegenüber Flüchtlingen.

    mehr

  • Gemeinsam für das Bildungszeitgesetz

    Die evangelische Kirche und der organisierte Sport in Baden-Württemberg haben bei einem Spitzengespräch in Stuttgart die Integration von Flüchtlingen und den Sonntagsschutz als gemeinsame gesellschaftliche Herausforderungen benannt. Beide Seiten plädierten für eine Weiterführung des Bildungszeitgesetzes, um das Ehrenamt in Kirche und Sport zu stärken.

    mehr